In Gedenken an...

Frank Schwabe

Liebe Faschingsfreunde!

In der schönsten Zeit, die ein jedes Jahr für uns bereithält, müssen wir Bürgeler Narren auf die wohl schmerzlichste Weise den Verlust eines unserer prägendsten Mitglieder hinnehmen. In dem Saal und zu der Zeit für die er einen großen Teil seiner Zeit auf unserer Welt aufgebracht hat, ist am Sonntag unser langjähriger Präsident Frank "der Schwarze" Schwabe verstorben. Der gesamte BFC ist fassungslos und tief betroffen. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei Franks Familie!

22 Jahre seines Lebens hat er, in unnachahmlicher Manier, unserem Verein vorgestanden, ihn geprägt und zu dem gemacht, was wir auch heute noch genießen dürfen!

Auch deshalb und weil wir wissen, dass es sein unbedingter Wunsch gewesen wäre, geht unser Fasching in diesem Jahr weiter. Wir führen sein Werk fort und bitten euch, uns mit eurer guten Laune und eurer Unbeschwertheit durch diese schweren Tage zu begleiten!

Feiert mit uns, für euch und vor allem für unseren Schwarzen!

Wir werden ihn nie vergessen!!!


In unendlicher Trauer und Dankbarkeit

Euer BFC e.V.

Dieter Ullrich & Klaus Lewitz

Zwei Gründungsmitglieder des Bürgeler Faschingsclubs (BFC) haben uns verlassen. Seit über 50 Jahren waren sie unermütliche, aktive mitarbeitende und gestaltende Mitglieder unseres Vereins. Wenn auch, bedingt durch Krankheit, ihre Aktivität in letzter Zeit eingeschränkt war, so möchten wir an dieser Stelle nochmals an besondere Höhepunkte ihrer Vereinsarbeit erinnern.

Wer denkt nicht gerne zurück an die USA-Reise des BFC zur Steubenparade in Philadelphia.
Dieter hat in unermüdlicher Kleinarbeit die vielen Detailaufgaben für die Reise, die Unterbringung und die Kontakte mit den amerikanischen Gastgebern mit Bravour erledigt.

Klaus war viele Jahre als Verantwortlicher für die Saaldekoration im Schützenhaus verantwortlich und seine Schöpfungen, detailgetreu bis ins Kleinste, fanden Anerkennung. Nicht zu vergessen ist auch seine aktive Rolle als Hausmeister unseres Vereinshauses Badertor. Viele vereinsinterne Veranstaltungen bereitete er vor und betreute seine Freunde und Gäste als sorgender Wirt.

Wir danken Euch!

Der Faschingsverein und auch die Stadt Bürgel sind ärmer geworden.

Der Bürgeler Faschingsclub.

Bernhard Korrek

Nach schwerer Krankheit ist unser Freund Bernhard am Dienstag dem 10.02.2015 seinen letzten und wohl schwersten Weg gegangen.

Mitten in der, für uns, närrischsten und schönsten Zeit des Jahres, müssen wir nun Abschied nehmen. Bernhard war ein „Original“ der Stadt Bürgel und unseres Vereines. Seine Erscheinung, seine Präsenz, seine Lieder und Anekdoten sowie sein unverwechselbarer Witz werden immer ihren Platz in unserem Herzen und unserem Verein haben!

Für uns bleibt Bernhard unser „Mister Patton aus Manhattan“


In Trauer und Dankbarkeit

SdE im Namen des gesamten Bürgeler Faschingsclubs!

Fritz Hanf

Die Mitglieder des Bürgeler Faschingsclub e.V. erhielten tief bewegt die Mitteilung vom Ableben von Fritz Hanf.
Fritz war Gründungsmitglied und Ehrenpräsident, Konstrukteur und Hersteller von unzähligen Dekorationsgegenständen des Bürgeler Faschingsclubs.
Wir möchten uns auf diesem Wege von Fritz verabschieden und unser tiefes Mitgefühl für die Angehörigen aussprechen.

In stiller Trauer

Die Mitglieder des
Bürgeler Faschingsclub e.V.